BMM-Update - edit: noch mehr übersehene Paarungen und Nachmeldungen ergänzt

Liebe Schachfreunde,

zunächst die Antwort auf die Fragen, die mich zuletzt am häufigsten erreichten:

1. Nachmeldungen sind laut TO bis zur „sechsten Runde“ möglich. Diese Regel wird im dieser Saison so ausgelegt, dass die sechste gespielte Runde gemeint ist. Den 27.2. zählen wir (für alle) mit. Nachmeldungen sind also bis zur BMM-Runde am 22. Mai möglich.

2. Wer überregional (Oberliga, …) spielt, ist in „der nächsten“ Runde der BMM gesperrt. Das bedeutete schon immer zeitlich die nächste Runde. Und auch wenn BMM und Oberliga in dieser Saison nicht „so schön“ abwechselnd wie üblich spielen, gilt die Regel so wie immer: Wer überregional eingesetzt wird, ist für die zeitlich nächste BMM-Runde gesperrt. (Man kann also wie üblich durch mehrere aufeinanderfolgende überregionale Einsätze für nur eine Runde der BMM gesperrt sein.)

Nun die Paarungen, die am 27.2. stattfinden werden. Falls ihr euch mit eurem Gegner geeinigt habt, zu spielen, prüft bitte, dass ich unter den weit über 100 E-Mails, die mich zuletzt erreichten, nichts übersehen habe.

Landesliga: niemand.

Stadtliga A: Oberschöneweide 2 - Kreuzberg 3

Stadtliga B: Borussia Lichtenberg 1 - Chemie Weißensee 1

Klasse 1.1: Oberschöneweide 3 - Caissa Hermsdorf-Frohnau

Klasse 1.2: Kreuzberg 5 - Berolina Mitte 3

Klasse 1.3: Berolina Mitte 4 - Turbine Berlin (Achtung: Findet im Schachcafé en passant statt!);
Kreuzberg 4 - Chemie Weißensee 2

Klasse 1.4: Rochade 1 - Rot-Weiß Fredersdorf 1

Klasse 2.1: Babelsberg 1 - SG Weißensee 3
Oberschöneweide 4 - Kreuzberg 6

Klasse 2.2: niemand.

Klasse 2.3: Freibauer Schöneberg 1 - Königsjäger Süd-West 3

Klasse 2.4: niemand.

Klasse 3.1: Chemie Weißensee 4 - Rot-Weiß Fredersdorf 3
Königsjäger Süd-West 6 - Weisse Dame 6
Kreuzberg 7 - Oberschöneweide 6

Klasse 3.2: SG Weißensee 4 - Rot-Weiß Neuenhagen 3
Chemie Weißensee 5 - Rot-Weiß Fredersdorf 2

Klasse 3.3: Läufer Reinickendorf 3 - Rehberge 3

Klasse 3.4: Königsjäger Süd-West 5 - SG Eckturm 2.

Das sind in Summe 17 Begegnungen und bestärkt uns darin, dass es richtig war, das Spielen am kommenden Wochenende zu erlauben, aber nicht zu erzwingen. Ich möchte mich bei allen für das Verständnis bedanken, was ich größtenteils wahrgenommen habe.

Ansonsten noch ein wichtiger Hinweis: Die Schachfreunde Friedrichshagen ziehen ihre beiden Mannschaften aus der BMM zurück. Chemie Weißensee zieht ihre dritte Mannschaft aus der BMM zurück. Die Mannschaftsleiter der betroffenen Staffeln werden von mir noch einmal gesondert per E-Mail informiert.

Hier nun eine Auflistungen der Nachmeldungen zur kommenden Runde, die bisher nicht im Skript erfasst waren. Ich werde das PDF-Dokument mit den Aufstellungen entsprechend aktualisieren. Bitte prüft auch hier, ob eure nachgemeldeten Spieler dabei sind. Sie werden voraussichtlich bis zum 27.2. auch im Skript erfasst sein.

SC Borussia Lichtenberg 2: Niels Bennett Lilienthal

SC Zugzwang 95 3: Valentin Schpeniuk

SC Zugzwang 95 1: Battuvshin Chuluunbaatar, Sven Eliasson

SG Weißensee 4: Michael Friedrich, Peggy Stähr

SSV Rotation Berlin 1: Paul Oliver Kranz

SSV Rotation Berlin 3: Gabriel Bastard

Spandauer SV 1: Kirill Ratovski

SC Eintracht Berlin 3: Friedrich Rumpf

Weisse Dame 5: Dennis Bertuch

SG Narva Berlin 1: Derk Dekker, Mathias Kejlstrup Simonsen

SG Narva Berlin 3: Jayasuriaan Makkoth, Hagen Degler

TSG Oberschöneweide 3: Olaf Raitza

SW Lichtenrade 2: Berk Nezhdet

SW Lichtenrade 3: Thorsten Feige, Nariam Esmaiely Fard

SC Kreuzberg 2: Bastien Dubessay, Rene Schildt

SV Berolina Mitte 5: Kyra Wang, Stefan Morling

BSC Rehberge 3: Kenneth Nazareth, Memet Saribas

Schließlich auch noch ein Wort zum Hygienekonzept: Das ist nicht „Sache des Landesspielleiters“, sondern „Sache des Präsidiums“. Ein Entwurf wurde erarbeitet, steht derzeit zur Diskussion und soll am Donnerstag auf der nächsten Präsidiumssitzung verabschiedet werden.

Zuletzt habe ich noch eine persönliche Bitte: Neben den vielen E-Mails erreichen mich auch immer wieder Anrufe. Oft kann ich durch Arbeit oder andere Termine nicht rangehen. Eine E-Mail an spielleiter@berlinerschachverband.de kann ich aber in der Regel immer innerhalb von einem Tag bearbeiten.

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 19204

Kategorie: BMM/BFL

Zurück