Berliner Schnellschach-Grand-Prix - Finale

Wegen der Überschneidung mit dem Werner-Ott-Open wurde der geplante Termin um 1 Woche vorverlegt.

Am vergangenen Sonntag wurden bei den Schachfreunden Berlin die letzten Grand-Prix-Punkte gesammelt, die Schlusstabelle auf der Grand-Prix-Seite ist veröffentlicht und seit gestern steht auch fest, dass der ursprünglich geplante Termin verschoben werden musste, um eine Überschneidung mit dem beliebten Werner-Ott-Open in Kreuzberg zu vermeiden.

Das Finale findet unter der Leitung von Bernhard Riess und Lothar Oettel am Sonntag, den 29. Juni 2014 um 11:00 Uhr beim SK König Tegel, Alt-Tegel 43, statt. Die Qualifikanten:

Name ELO DWZ GP-Punkte Turniere
FM Dirk Paulsen 2296 2270 74 6
IM Gunter Spieß 2437 2403 60 4
FM Werner Reichenbach 2258 2197 58 6
GM Robert Rabiega 2494 2471 57 3
FM Martin Brüdigam 2324 2299 54 5
IM Ilja Schneider 2488 2466 54 3
IM René Stern 2516 2507 49 3
Vitalij Major 2179 2132 44 7
GM Martin Krämer 2543 2540 43 3
IM Ulf von Herman 2386 2321 43 3
Michail Sawlin 2201 2060 37 6
GM Sergej Kalinitschew 2433 2372 37 3

Nachrücker sind in der Reihenfolge: 1. Leonid Sawlin 2. Matthias Hahlbohn Ich bitte alle Qualifikanten und auch die Nachrücker, ihre Teilnahme am Finale mir bis zum 16.06.2014 per E-Mail unter praesident@berlinerschachverband.de zu bestätigen. Persönliche Bestätigung z.B. telefonisch ist natürlich auch möglich.

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 1324

Kategorie: Turniere

Zurück