Aktuelle Kommentare zu Nachrichten

21.11.2020 12:08 Jan Wendt

Hallo Guenter,
freut mich wenn du was mitnehmen konntest. Kamsky schreibt ohne Visier und man bekommt zu den Partien viel Hintergrund, sein Verhältnis zu den Spielern dieser Zeit und die ganze Wettkampfsituation geliefert. Allein die Partien & Geschichten zu den Duellen mit Vishy Anand reichen für ein eigenes Buch. Klar ist das Kamskys subjektive Perspektive [was er übrigens auch mehrfach so anmoderiert] und man kann sicher anderer Meinung sein, aber ich hatte nach der Lektüre das Gefühl ein reicheres Bild von der Situation in den 90ern zu haben. Der Mann ist manchmal streitbar bis kontrovers, was aber nichts daran ändert, dass Kamsky trotz eines eben nicht idealen Umfelds und einer fast 10 jährigen Pause zu den 50 besten Schachspielern aller Zeiten gehört [laut Jan Gustafsson und Peter Heine Nielsen auf Chess24]. Er hat definitiv etwas zu sagen und das Zuhören macht Spass.

20.11.2020 00:41 Guenter Idaczek

Hallo Jan,
das was du schreibst, macht mich sehr neugierig, auch wenn ich damals klar für Karpov war! Danke für deine Ausführungen. Gruss G.

08.11.2020 19:44 Georg Adelberger

Deine Rezensionen sind sprachlich immer wieder ein Genuß, danke!

07.11.2020 18:32 Olaf Kreuchauf

Genau, alles in Ordnung – Vorstandsinformationen werden auch in bundesweiten Mivis erfasst.

07.11.2020 18:32 Olaf Kreuchauf

Genau, alles in Ordnung – Vorstandsinformationen werden auch in bundesweiten Mivis erfasst.

07.11.2020 16:51 Frank Hoppe

Gerade so etwas gehört auch auf die Verbandswebsite. Es ist eben nicht vereinsintern, sondern muß auch den übergeordneten Behörden und Verbänden gemeldet werden.

07.11.2020 16:01 Michael Ziems

Vereinsinterne Angelegenheiten auf der Seite des BSV?
Ich frag ja nur....^^

(looks like Vereinwerbung)

24.09.2020 12:14 Brigitte Große-Honebrink

Die gibt es doch - siehe hier https://www.schachclubkreuzberg.de/?p=837977

24.09.2020 11:54 Michael Dziallas

Warum gibt es keine aktuelle Anmeldeliste, damit man weiß, ob man dabei ist oder nicht?

13.09.2020 15:01 Brigitte Große-Honebrink

Das ist doch mal eine Ansage! Freut uns und ist notiert. Aber warum nicht nach Höherem streben?

13.09.2020 14:36 Matthias Kribben

Sehr schön, dann werde ich mich nach vielen Monaten mal wieder an ein dreidimensionales Schachbrett setzen und versuchen, meine Bronzemedaille aus dem Vorjahr zu verteidigen.

13.09.2020 08:11 Brigitte Große-Honebrink

Gerne doch, auch Anmeldungen werden hier gerne angenommen.

12.09.2020 22:35 Heinz Meier

Kann man jetzt doch wieder kommentieren?

04.09.2020 09:13 Stefan Warnest

Schade.

04.09.2020 05:51 Hartmut Riedel

<ironie>Das ist genau die erste Aktion, die man von einem gerade gewählten Präsidenten erwarten konnte, der sich Transparenz, Kommunikation und die Förderung von Social Media auf die Agenda gehoben hat. Herzlichen Glückwunsch.</ironie>

04.09.2020 02:42 Andreas Lange (SCK)

Das gemischte Meinungsbild habe ich geschätzt. Bitte denkt über eine Neuauflage des "Forum", ggf. mit Registrierung, nach.

01.09.2020 21:02 Olaf Kreuchauf

Das Turnier ist offen für Spieler der Landesverbände Brandenburg und Berlin.

01.09.2020 20:59 Olaf Kreuchauf

Lieber Klaus, das liegt an den Vereinen selbst. Bei reduzierten Mannschäftsstärken kann man ja z.B. eine Mannschaft mehr melden – genau, um dies zu vermeiden.

Und durch die angedachte Flexibilität bei den „Anstoßzeiten“ kann die zusätzliche Mannschaft auch leicht zeitversetzt spielen, falls nicht alle ins Spiellokal passen würden. Man ist ja nicht gezwungen, alles gleichzeitig stattfinden zu lassen, weil es ja nicht um Aufstieg/Abstieg geht, sondern nur um den sportlichen Vergleich.

01.09.2020 20:24 Klaus Körting

Klaus Körting:

Die BMM 2020/21 mit reduzierten Mannschaften starten zu lassen birgt eine Gefahr. Schachfreunde, denen der gewohnte Einsatz im Team genommen wird, verlassen den Verein wegen Tatenlosigkeit.

01.09.2020 15:12 Olaf Kreuchauf

@Andreas L: Genauso ist es, Schwarzer Springer Schmargendorf hat derzeit 9 Mitglieder und ist demzufolge mit Stimmrecht ausgestattet.