VSR-Lehrgang bei Zugzwang 95 14./15.09.19

Am 14./15. September findet ein Kompaktlehrgang für die Neuausbildung von Verbandsschiedsrichtern statt. Für die Bereitstellung der Räumlichkeiten bedankt sich der Berliner Schachverband beim SC Zugzwang 95 e.V..

Der Einstieg: Verbandsschiedsrichter

Der Lehrgang für Verbandsschiedsrichter (VSR) richtet sich an alle regelinteressierten Schachfreunde. Die Turnierordnung der BMM verlangt inzwischen, dass jeder Mannschaftskampf von einem lizensierten Schiedsrichter geleitet wird. Der VSR-Lehrgang bildet für diesen Einsatz aus. Im Fokus stehen die FIDE-Regeln und die BMM-Turnierordnung. Darüber hinaus werden auch Grundlagen in der Turnierdurchführung gelehrt. Damit kann ein VSR auch ein vereinsinternes Turnier durchführen. Der Lehrgang steht altersunabhängig alles Berliner Schachspieler*innen offen.

Die VSR-Lizenz bleibt fünf Jahre gültig. Eine Verlängerung ist nicht vorgesehen. Nach fünf Jahren muss der Kurs mit Prüfung wiederholt werden. Wir empfehlen stattdessen die Teilnahme an der RSR-Ausbildung.

Geänderte Anmeldung

Die Lehrgangsunterlagen werden etwa eine Woche vor Lehrgangsbeginn den Lehrgangsteilnehmern zugemailt. Daher ist die Angabe eine eMail-Adresse wichtig. Wer keine eMail-Adresse hat, gibt bitte die eines Vereinskollegen an, der ihm die Unterlagen ausdruckt. Bekomme ich die eMail erst zu Lehrgangsbeginn, bekommt der Teilnehmer seine Unterlagen u.U. erst nach der Prüfung. Das macht keinen Sinn.

Für den Ausweis wird ein digitales Foto benötigt. Gemeint ist so etwas wie ein Pass- oder Bewerbungsfoto. Es darf gelächelt werden, von seltsamen Kopfbedeckungen, Brillen o.ä. bitte ich abzusehen. Kein Foto, kein Ausweis.

Daher werden diesmal nur Teilnehmer zugelassen, die vollständig angemeldet sind. Das heißt: Die Kursgebühr ist rechtzeitig vor Kursbeginn eingegangen. Die Anmeldung enthält eine eMail-Adresse, an die die Lehrgangsunterlagen zugeschickt werden können. Ein digitales Foto liegt bei. Teilnehmer, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, nehmen nicht am Lehrgang teil. Und ja, das heißt, dass ich Anwesende nach Hause schicke. Also kümmern Sie sich bitte rechtzeitig um Ihre korrekte Anmeldung.

Die Auswertung der Teilnehmerzahlen der letzten Jahre ergab, dass die im Haushalt vom Verbandstag für die Schiedsrichterausbildung bereitgestellten Mittel nicht ausreichen werden. Um eine Überschreitung des Haushalts zu verhindern, wurden die Lehrgangsgebühren ab 2019 angepasst.

Ausblick

Nach aktueller Planung wird am 30.11./01.12. noch ein VSR-Lehrgang in der FIDE-Trainerakademie stattfinden.

Bearbeiter: | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 5884

Kategorie: Schiedsrichter

Zurück