Schach-Bundesliga in Berlin: Souleidis und Rabiega kommentieren

Die Schachfreunde Berlin 1903 richten vom 14. bis 17. Oktober 2021 die Zentrale Endrunde der Schach-Bundesliga im MARITIM-Hotel in der Friedrichstraße aus.

Erst die Coronaeinschränkungen des Jahres 2020 zwangen Organisatoren und Veranstalter von Schachevents zu „Hängepartien“ und erforderten gleichermaßen kreative wie sportliche Lösungen. Für die Deutsche Schachbundesliga bedeutete der Lockdown im März 2020, nach rund der Hälfte der Saison, nur einen vorläufigen Abbruch des im Herbst 2019 begonnenen Mannschaftswettbewerbs. Die Vereine der Bundesliga sind sich einig: The show must go on!

Anders als in der Vergangenheit können die Tickets online bestellt werden. Dies wird den Schachinteressierten empfohlen, da pandemiebedingt lediglich eine begrenzte Zahl von Zuschauern zugelassen werden dürfen. Es gilt das 2-G-Konzept, Zuschauer müssen also geimpft oder genesen sein.

Am Samstag und Sonntag (16.10. und 17.10.2021) kommentiert Robert Rabiega live im MARITIM. Georgios Souleidis und David Riemay kommentieren live im Internet, weitere Informationen finden sich hierzu auf www.schach2021.berlin.

Es sind auch noch ausreichend Plätze bei den Rahmenturnieren frei:

16.10.2021 (Samstag): 2. d-fine Offene Berliner Hochschul-Schnellschachmeisterschaft

17.10.2021 (Sonntag): 1. d-fine Offene Berliner Betriebsschachmeisterschaft

Bearbeiter: | | Archiv: Verein Sfr. Berlin | ID: 16997

Kategorien: Aus den Vereinen, Bundesliga/Oberliga, Einladungen, Turniere

Zurück