Nächster Schwung Verbandsschiedsrichter

Kurz vor dem Werner-Ott-Open sind in Kreuzberg weitere 14 Verbandsschiedsrichter (Nachprüfungen stehen noch aus) ausgebildet worden. Beim Wochenendlehrgang haben sich am letzten Sonntag (16.07.) die meisten schon in der schriftlichen Prüfung die Qualifikation gesichert, wenige wurden noch einmal mündlich befragt. Die beste Prüfung legte Peter Schnitzer vom gastgebenden SC Kreuzberg ab, ebenfalls über 90% erreichte Roland Boewer vom SV Berolina Mitte. Allen Absolventen wünschen wir viel Erfolg bei ihren künftigen Entscheidungen. Herzlichen Dank an den Lehrgangsleiter Christian Kuhn, die eingesetzen Referenten Brigitte Große-Honebrink und Reinhard Baier sowie den gastgebenden SC Kreuzberg. Nähere Infos zu den abgeschlossenen Lehrgängen sowie den noch folgenden Lehrgängen sind regelmäßig aktualisiert hier zu finden.

Bearbeiter: Carsten Schmidt [Präsident] | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 2737

Kategorie: Ausbildung

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentare

Roland Boewer am :

Danke für diesen gelungenen Lehrgang! Viel Neues gab es zu erfahren und zu lernen, die Atmosphäre war angenehm, die Referenten/in sehr gut, freundlich und ließen keine Fragen unbeantwortet. Kann ich nur empfehlen.

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!