Matthias Schöwel ist Berliner Blitz-Einzelmeister 2016

Frank Hoppe
Matthias Schöwel freut sich über den wahrscheinlichen größten Erfolg seiner Schachkarriere. Rechts Eckart Stets, hinten Reinhard Baier.

In der Berliner Blitz-Einzelmeisterschaft 2016 triumphierte heute ein „Außenseiter“: Matthias Schöwel (TSG Oberschöneweide) konnte sich unter anderem vor 8 Titelträgern der Gruppe A durchsetzen und gewann mit 8 aus 11 Punkten und 0,5 Punkten Vorsprung auf Verfolger GM René Stern (SK König Tegel).

Eine Qualifikation für die NDBEM 2017 erspielten sich auch Leonid Sawlin (TuS Makkabi Berlin) und FM Raphael Lagunow. Die weiteren Hauptpreise gewannen IM Marco Baldauf (SF 1903 Berlin) und IM Atila Figura (SC Kreuzberg). Die Ratingpreise (<= 2050, <=1850) gewannen Raphael Nitsche-Hahn (SV Empor Berlin) und August Hohn (SC Zugzwang).

Bericht mit Fotos folgt.

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 2312

Kategorien: Spielausschuß, Turniere

Zurück