FM Dirk Paulsen gewinnt Langsamblitzturnier "Freitag, den 13."

logo_weisse_dame
logo_weisse_dame

Der an Nr. 4 gesetzte FIDE-Meister Dirk Paulsen (SC Kreuzberg) gewann das traditionelle Langsamblitzturnier am Freitag, den 13. Januar 2017 klar mit 1,5 Punkten Vorsprung vor dem zweitplatzierten Dr. Andreas Modler (SF 1903 Berlin) und Ronny Gaerths (TT/Wieheil).

Hauptpreisträger beim Langsamblitz am Freitag, den 13. Januar 2017 Hauptpreisträger beim Langsamlitz Freitag den 13. (v.l.n.r.): Felix Engers (5. Platz), FM Mihail Chatzidakis (4. Platz), FM Dirk Paulsen (1. Platz), Dr. Andreas Modler (2. Platz), Ronny Gaerths (3. Platz), Thorsten Groß (1. Vorsitzender SC WeDa), Claudia Münstermann (Turnierleitung)

Ein ausführlicher Bericht und die Abschlusstabelle sind auf der Seite des SC Weisse Dame e.V. veröffentlicht.

Das nächste Langsamblitzturnier wird voraussichtlich am Freitag, den 13. Oktober ausgerichtet. Bis dahin finden im Allgemeinen jeden dritten Freitag im Monat beim SC Weisse Dame die offenen Clubblitz- und Schnellschachturniere statt. Bereits am kommenden Freitag (20.01. 2017) wird das erste Blitzturnier der Clubblitzmeisterschaft 2017 mit der Bedenkzeit 3 Min. + 2 Sek. durchgeführt.


Thorsten Groß schrieb am 13.01.2017:

Nachdem der Kalender im Jahr 2016 nur einen „Freitag den 13.“ hergab, sieht es in diesem Jahr wieder besser für alle Langsamblitzfreunde aus. Gleich am 13. Januar steht das erste Turnier des Jahres an. Ein weiteres Turnier wird dann am Freitag, den 13. Oktober stattfinden.

Wie gewohnt, werden 9 Runden Schweizer System im „Langsamblitz“-Modus (10 Minuten Bedenkzeit) gespielt. Das Startgeld beträgt glatte 5 EUR und ist vor Ort zu bezahlen. Ein pünktliches Erscheinen um 18:45 Uhr im Nachbarschaftshaus am Lietzensee, Herbartstr. 25, 14057 Berlin-Charlottenburg wird vorausgesetzt. Gegen 23 Uhr stehen dann die Sieger fest. Neben den vier Hauptpreisen (50 / 40 / 30 / 25 EUR) gibt es  Kategoriepreise für die besten Spieler U2000 und U1700 DWZ sowie für die beste Turnierleistung im Vergleich zur DWZ.

Wer das alles noch einmal in geordneter Form nachlesen möchte, kann es in der beigefügten PDF-Datei oder nachfolgend in Textform tun:

Offenes Langsamblitz-Turnier für Einzelspieler/-innen
 „Freitag der 13.“
 am 13.01.2017

Modus:
9 Runden Schweizer System

Bedenkzeit:
10 Minuten pro Spieler und Partie (FIDE-Blitzregeln)

Startgeld:
5 € (Barzahlung bei der Anmeldung)

Preisfonds:
50 € / 40 € / 30 € / 25 €
Sonderpreise: je 25 € für DWZ < 2000, DWZ < 1700
sowie für die beste Turnierleistung im Verhältnis zur eigenen DWZ
und traditionell ein Überraschungspreis „Freitag der 13.“
­Preisverteilung nach Endrangliste (kein Hort-System), pro Spieler max. ein Preis

Zeitplan:
Anmeldung: bis 18:45 Uhr
Spielbeginn: ca. 19:00 Uhr
Preisverleihung: ca. 23:00 Uhr

SC WEISSE DAME e. V.
Nachbarschaftshaus am Lietzensee
Herbartstr. 25
14057 Berlin-Charlottenburg

– Getränke und ein kleiner Imbiss vor Ort erhältlich –

Bearbeiter: | | Archiv: Verein SC Weisse Dame | ID: 2450

Kategorien: Aus den Vereinen, Turniere

Zurück