5. Hellersdorfer Blitzturnier

Die Preisträger beim 5. HBT 2018

23 Runden Blitzschach in entspannter Atmosphäre, aber spannendem Verlauf an der Spitze brachten zwar nur einen Turniersieger aber, so denke ich, und hoffe es natürlich, viele Spieler, die im nächsten Jahr wiederkommen werden. Eine Hoffnung, die sich auch darauf gründet, das von den Spielern, die auf den Plätzen 1 bis 13 landeten, 11 Spieler auch im Vorjahr (und teilweise zum 5. Mal) mitgespielt haben und ein weiterer zum dritten Mal teilnahm.

Lange sah es so aus, als ob Shenis Slepuschkin es im 5. Anlauf schaffen würde, erstmals zu gewinnen. Aber den 3 zahlenmäßigen Turnierfavoriten stand eben auch die Dreierbande vom SC Rochade gegenüber! Und nur einer kam gegen diese ohne Niederlage durch!

Und da er auch sonst kein Spiel verlor, konnte Matthias Schöwel (TSG Oberschöneweide) seinen Titel verteidigen und gewann das Turnier nach 18 Siegen und 3 Remis vor Shenis Slepuschkin (SG Narva Berlin) und Ralf Schnabel (Nickelhütte Aue).

Die anderen Preisträger waren Adis Artukovic (SC Zugzwang 95) (4.Platz), Peter Konopka (SC Rochade) (U1900) und Ulrich Lesky (SC Eintracht Berlin) (U1600).

Die Abschlusstabelle befindet sich hier.

Bearbeiter: Horst Schrodt | | Archiv: Verein SC Eintracht | ID: 3125

Kategorien: Aus den Vereinen, Turniere

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!