Die BPEM wurde gestartet.

Am 7. September hat die Berliner Pokal-Einzelmeisterschaft mit 34 Teilnehmern im Schachcafé "en passant" begonnen. Die Lose für die Vorrunde wurden von Werner Windmüller gezogen.

Zu den Paarungen und Ergebnissen der Vorrunde geht es hier.

Direkt nach der Vorrunde wurde von Martina Skogvall die Hauptrunde ausgelost. Aufgrund der Lucky Loser Regelung konnten sich 15 der 17 Verlierer über ein Weiterkommen freuen. 

Zu den Paarungen und Ergebnissen der Hauptrunde geht es hier.

Bearbeiter: Bernhard Riess | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 2797

Kategorien: Schachcafé, Turniere

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!