Offizieller Discord Server vom Berliner Schachverband

Gerade in Zeiten der Pandemie aber auch grundsätzlich in Zukunft werden digitale Austauschmöglichkeiten und Austauschplatformen immer wichtiger. Ursprünglich aus dem Gamingbereich kommend werden Discordserver auch im Schach immer häufiger genutzt. Diverse Berliner Schachvereine, Schachpersönlichkeiten wie Niclas Huschenbeth, Steve Berger oder Georgios Souleidis aber auch die Deutsche Schachjugend nutzen bereits eigene Discordserver.

 

Die Vorteile liegen auf der Hand. Es wird eine einfach aufsetz- und verwaltbare Platform geschaffen, die die Bereitstellung von Informationen sowie die Diskussionen der Mitglieder untereinander vereinfachen und anregen. Somit werden wir diese Möglichkeit in Zukunft auch nutzen. Vor der Veröffentlichung haben sich in den letzten 3 Tagen bereits 30 Schachfreundinnen und Schachfreunde eingefunden und ich denke dass wir in kurzer Zeit deutlich mehr sein werden.

Einen Link mit dem ihr Zugriff auf den Server erhaltet verlinke ich hier einmal:  www.discord.gg/nASUCkupEY

Ich denke, dass wir hiermit auch einen guten Ersatz schaffen für diejenigen die die Abschaffung der Kommentarfunktion bedauert haben.

Wenn ihr Fragen habt wendet euch gerne an mich!

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 12699

Kategorien: Präsidium, Öffentlichkeitsarbeit

Zurück