BPMM 2018 - Finale in Weißensee

Der Pokalsieger 2018 - SF Berlin 1903

Die Schachfreunde sind Pokalsieger

Das Finale der BPMM hat um 10 Uhr in den Räumen des BSV 63 Chemie Weißensee begonnen.

Die Finalisten SF Berlin 1903 und SC Zitadelle Spandau 1977 stellen von den Wertzahlen her fast gleichstarke Mannschadften auf - ein spannender Kampf ist zu erwarten. Nach mehr als fünf Stunden setzten sich die Schachfreunde knapp mit 2½:1½ durch und und sind damit Berliner Pokal-Mannschaftsmeister 2018. Herzlichen Glückwunsch!

Der Ausichter BSV 63 Chemie Weißensee war im Spiel um Platz 3 gegen SG Caissa/VfB Hermsdorf leicht favorisiert und siegte letztendlich mit 3:1. Vielen Dank für die Ausrichtung des Pokal Final Four 2018!

Zu den Ergebnissen und Partien der Finalbegegnungen geht es hier.

Bearbeiter: Bernhard Riess | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 3179

Keine Kategorie zugeordnet

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!