Amateurcup in 2 Wochen: Zwei Freiplätze zu gewinnen

So langsam treffen die ersten Voranmeldungen ein. In genau zwei Wochen veranstalten die Schachfreunde Berlin zum 7.Male den Amateurcup. Hier gibt es kein Geld zu gewinnen, dafür aber eine gut sortierte Auswahl an Schachbüchern – darüber hinaus einen Einkaufsgutschein über 30 Euro für den Schachladen von Fernschachgroßmeister Arno Nickel. Und schließlich Sachpreise für alle vereinslosen Spieler, welche für die Schachfreunde Berlin in einer der Mannschaften in der bald beginnenden Saison der Berliner Mannschaftsmeisterschaft antreten wollen. Mitspielen können alle Schachinteressierten (auch Vereinslose), sofern keine DWZ vorhanden oder diese kleiner als 2000 ist.

Die Ausschreibung und der Meldestand finden sich hier.

Rechtzeitig anmelden kann man sich bequem über das Online-Formular.

Wer sich die 5 Euro Startgeld sparen möchte, der spielt am kommenden Mittwoch beim Spaß-Schnellschachturnier der Schachfreunde mit: Zu den bekannten Preisen des Turnieres erhalten die beiden Bestplazierten mit einer DWZ < 2000 jeweils eine Freikarte für den Amateurcup am 08.09.2019

Bearbeiter: | | Archiv: Verein Sfr. Berlin | ID: 5926

Kategorien: Aus den Vereinen, Breitenschach, Turniere

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!
Bitte addieren Sie 9 und 9.