Alexander Lagunow gewinnt das Rehberge-Open

Alexander Lagunow
Frank Hoppe
Alexander Lagunow

Seit rund einer Woche ist Deutschland im Griff der Hitze. Temperaturen bis zu 36 Grad wurden dieser Tage in Berlin gemessen, am gestrigen Sonnabend bis zu 34 Grad. Kein Wetter um in stickigen Innenräumen, die man kaum noch kühl halten kann, Schach zu spielen. So gab es für das 24. Schnellschach-Open des BSC Rehberge - das erste Grand-Prix-Turnier 2018/19 im Kalender des Berliner Schachverbandes - nur wenig mehr als 30 Voranmeldungen. Das es am Ende doch noch 55 Teilnehmer wurden, sah Heinz Großmann mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Letzteres aus dem Grund weil er trotzdem den vollen Preisfonds in Höhe von 1.100 Euro auszahlen wollte und rund 350 Euro privat dazugab.

Doch nun zum Turnier.
Unter den unangekündigten Teilnehmern fand sich auch die Familie Reichmann/Pfau. Hendrik Reichmann und Beate Pfau kamen mit Sohn Felix direkt vom Flughafen Tegel. Das gesamte Urlaubsgepäck hatten sie auch noch dabei. Die drei kamen aber nicht zum Turnier um die Urlaubskasse vor dem Abflug noch aufzubessern, sondern um die nach dem Urlaub und der Ankunft in Tegel sicherlich erschöpften Geldreserven etwas aufzufüllen. Das gelang auch ganz gut. Hendrik wurde hinter Alexander Lagunow Zweiter und Felix holte den Preis unter DWZ 1750 ab. Auch Beate spielte bis zur 9. Runde mit 6 aus 8 oben mit, mußte dann allerdings erst gegen Lagunow und danach ihren Mann antreten.

Toll mitgespielt hat auch Rainer Hoffmann. Der gehörgeschädigte Hennigsdorfer hatte nach sechs Runden erstaunliche 5 Punkte. Doch danach mußte der 74-Jährige der Hitze Tribut zollen, zumal es im oberen Raum unter dem Dach des Clubheims an den ersten acht Brettern sehr warm war. Es blieb bei 5 Punkten auch nach 11 Runden.

Mit dem Wetter kämpften aber auch alle anderen Teilnehmer, wobei die klimatischen Verhältnisse an den Spitzenbrettern schon extrem waren. Die Fenster standen zwar offen, aber mehr als nur noch heißere Luft kam von draußen nicht herein. Und an Brett 1 gab es wegen der ungünstigen Sonneneinstrahlung in fast jeder Runde ein munteres Tischrücken.

Für die softwaremäßige Betreuung wurde ich von BSV-Präsident Carsten Schmidt engagiert. Der mußte an diesem Tag anderen Verpflichtungen nachgehen und auch alle seine anderen Kandidaten sagten ab. So blieb nur noch die zweite Wahl. ;-)

Bis auf einen Programmabsturz von SwissChess nach sieben Runden und einer damit verbundenen Pause von 10-15 Minuten (mein betagter Laptop ist nicht so schnell) lief das Turnier aus Computersicht flüssig ab. Auf die an Heinz Großmann gerichtete Frage der 10-jährigen Zelal Bayar, die seit Kurzem Mitglied beim BSC Rehberge ist, was ich denn da so mache, antwortete ich: "Ich sitze hier nur so rum." Heinz erklärte ihr dann aber geduldig, wofür ich gebraucht werde und das ohne mich nichts liefe.

Endstand

Pl. Teilnehmer Titel Elo DWZ Att. Verein/Ort S R V Pkt. Buch BuSu
1. Alexander Lagunow IM 2390 2294 SK Zehlendorf 7 4 0 9,0 77,5 791,5
2. Hendrik Reichmann FM 2341 2289 SF Schwerin 6 5 0 8,5 77,5 784,5
3. Hans-Peter Urankar 2238 2145 S SC Unterhaching 7 2 2 8,0 78,5 774,0
4. Jirawat Wierzbicki 2161 2123 J SK König Tegel 6 3 2 7,5 76,5 762,5
5. Thilo Keskowski 2113 2152 SV Berolina Mitte 7 1 3 7,5 74,5 771,0
6. Christian Syre FM 2184 2114 S TSG Oberschöneweide 7 1 3 7,5 73,5 763,5
7. Dieter Eisenträger 2126 2064 SC Friesen Lichtenberg 6 3 2 7,5 67,5 715,5
8. Jann-Christian Tiarks 2179 2100 J USV Potsdam 7 1 3 7,5 62,0 723,0
9. Herbert Kauschmann 2162 1985 S BSC Rehberge 6 2 3 7,0 73,5 708,5
10. Sergej Krefenstein 2119 2085 TuS Makkabi Berlin 5 4 2 7,0 70,5 725,5
11. Utz Lachmann 2191 2116 SF 1903 Berlin 6 2 3 7,0 65,0 737,5
12. Amod Kumar 1761 SSV Rotation Berlin 7 0 4 7,0 64,0 728,0
13. Günter Idaczek 1925 1894 TSV Mariendorf 6 2 3 7,0 62,5 711,0
14. Vitalij Major 2207 2163 SC Zugzwang 4 5 2 6,5 71,0 736,0
15. Paul Meyer-Dunker 2017 2061 SC Friesen Lichtenberg 6 1 4 6,5 68,5 699,0
16. Manfred Jandke 2040 1953 S SSG Lübbenau 5 3 3 6,5 62,5 720,0
17. Felix Reichmann 1593 1722 J SF Nordost Berlin 5 3 3 6,5 60,5 679,0
18. Beate Pfau 2050 1955 SF Schwedt 5 2 4 6,0 70,0 715,5
19. Roman Popov 2050 2003 BSC Rehberge 5 2 4 6,0 67,0 718,0
20. Jan-Daniel Wierzbicki 2022 1919 SK König Tegel 5 2 4 6,0 62,5 669,0
21. Hagen Jurkatis 2003 1962 S SG Weißensee 5 2 4 6,0 62,5 636,5
22. Andy Widok - 6 0 5 6,0 51,0 635,5
23. Nemanja Jeremic 1827 1527 SF 1903 Berlin 5 2 4 6,0 50,5 621,5
24. Ricardo Arevalo 1945 SC Zugzwang 5 1 5 5,5 70,5 710,5
25. Thomas Heerde 2010 1972 SK Zehlendorf 4 3 4 5,5 67,5 691,0
26. Torsten Schroeder 2174 2097 SSG Lübbenau 5 1 5 5,5 66,5 682,0
27. Dusan Jeremic 2179 2033 S SF 1903 Berlin 5 1 5 5,5 64,0 681,5
28. Andreas Peschel 2172 2113 SG Solingen 5 1 4 5,5 63,0 678,0
29. Matthias Ahlberg 2207 2096 SG Weißensee 5 1 5 5,5 61,0 680,0
30. Prof. Dr. Hans Jung 2090 1863 S SF 1903 Berlin 5 1 5 5,5 59,0 646,0
31. August Hohn 1811 1681 S SC Zugzwang 5 1 5 5,5 55,0 643,5
32. Ulrich Ehret 1604 SF 1903 Berlin 4 3 4 5,5 55,0 637,0
33. Paul Uwe Röckendorf 1592 1330 S SF Siemensstadt 5 1 5 5,5 44,0 565,5
34. Rainer Hoffmann 1950 1788 S SV Oberkrämer 5 0 6 5,0 69,0 700,0
35. Milenko Mandic 1903 1990 S - 5 0 6 5,0 65,5 641,5
36. Ronald Schwarz 1869 1844 S BSC Rehberge 5 0 6 5,0 61,0 625,0
37. Erik Allgaier 2017 S - 5 0 6 5,0 58,0 606,0
38. Hans-Joachim Schilly 1771 1711 S SF Siemensstadt 4 2 5 5,0 57,0 622,5
39. Frank Stemmler 1531 SG Eckturm 5 0 6 5,0 55,0 622,0
40. René Kellner 1654 1617 Potsdamer SV 4 2 5 5,0 48,5 617,5
41. Matthias Hahlbohm 2112 1984 S TSG Oberschöneweide 4 1 6 4,5 61,0 630,5
42. Jens-Uwe Jaeschke 2116 2102 SF Nordost Berlin 4 1 6 4,5 60,0 640,0
43. Volker Psiakowski 1597 S Spandauer SV 3 3 5 4,5 55,0 586,0
44. Sam Joseph Chouman 1656 - 4 1 6 4,5 53,0 617,0
45. Christoph Kriminski 1782 1621 Königsjäger Süd-West 4 1 6 4,5 52,5 575,0
46. Steven Stark 1439 1393 BSC Rehberge 4 1 6 4,5 50,5 593,0
47. Mehmet Bayar 1221 J BSC Rehberge 3 2 6 4,0 49,5 588,0
48. Zelal Bayar J BSC Rehberge 4 0 7 4,0 44,0 560,5
49. Phuc Nhat Nguyen 1266 991 J SC Zugzwang 4 0 7 4,0 43,5 559,5
50. Ralf Ettel 1436 SK König Tegel 3 1 7 3,5 55,5 605,5
51. Andreas Kaczmarek 1579 BSC Rehberge 3 1 7 3,5 50,0 585,5
52. Konrad Durth 1669 S - 2 2 5 3,0 47,5 515,0
53. Bernhard große Austing 1241 1095 SC Kreuzberg 3 0 8 3,0 43,0 535,5
54. Martin Kirves 1332 BSC Rehberge 3 0 8 3,0 42,0 557,5
55. Thomas Pham J SC Zugzwang 1 0 10 1,0 44,5 519,5

Preisträger

  • Hauptpreise: Alexander Lagunow, Hendrik Reichmann, Hans-Peter Urankar, Jirawat Wierzbicki, Thilo Keskowski, Jann-Christian Tiarks
  • DWZ < 2100: Dieter Eisenträger, Herbert Kauschmann, Sergej Krefenstein, Amod Kumar
  • DWZ < 1750: Felix Reichmann, Nemanja Jeremic, August Hohn
  • Senioren: Christian Syré, Manfred Jandke
  • Jugend: Mehmet Bayar

 

BSV-Turnierseite mit allen Ergebnissen

Frank Hoppe

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 3245

Kategorien: Aus den Vereinen, Presse, Spielausschuß, Turniere

Zurück