Überregionales nach der 7. Runde

Gibt es einen Sonderaufsteiger?

*1. BL: Die SF Berlin 1903 (11.) mit 4 MP Vorsprung auf Rang 13 hielten sich, der SK König Tegel 1949 (15.) müsste runter.

*2. BL Nord: Die SF Berlin 1903 2 (7.) mit 4 MP Vorsprung auf Rang 8, der SC Rotation Pankow (10.) muss runter.

*OLNO: Der SC Kreuzberg hat Platz 1 erobert und stiege auf, TuS Makkabi Berlin (3.), SK König Tegel 1949 2 (4.), TSG Oberschöneweide (5.), SV Empor Berlin (6.) mit 1½ BP Vorsprung auf Rang 7 und sogar 3 MP Vorsprung auf Rang 8.

*OLNN: SF Schwerin (2.)

*LL McPomm: SF Schwerin (1.), FHSG Stralsund (2.) stiege in die OLNO auf - ASV Wismar (3.) knapp dahinter würde in die OLNN rutschen, wenn Stralsund verzichtet - Aktuell sind wir davon aber nicht abhängig. Dazu kommen die Aufsteiger aus Brandenburg und Berlin, aktuell der SV Berolina Mitte (1.)

Macht derzeit 3 Absteiger aus der OLNO, kein Berliner. Somit gäbe es weiterhin einen Sonderaufsteiger ab der Stadtliga aus jeder Spielklasse, da kein Absteiger in die LL käme. Drücken wir also den Berliner Mannschaften in der OLNO weiter die Daumen.

Bearbeiter: Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 2535

Kategorien: BMM/BFL, Bundesliga/Oberliga, Spielausschuß

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!