Fotofinish beim Kurt-Richter-Gedenkturnier

Maximilian Schipke, Shenis Slepuschkin und Eugen Tripolsky

Veröffentlicht von Frank Hoppe am

11. - 13. Juli 2014 bei der SG Narva

Ein wunderbarer Sonntag für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, die in Brasilien Weltmeister wurde. Ein schwarzer Sonntag aber für den Meister der scharfen Klinge und der scharfen Zunge, Werner Reichenbach. In beiden Partien mußte Richie seinem Gegner am Ende gratulieren. Von Tripolsky wurde er überspielt, Schipke profitierte vom Handyklingeln in des Meisters Hosentasche. Für IM Eugen Tripolsky und Maximilian Schipke reichte es somit für einen Platz auf dem Podest.
Dritter im Bunde der Treppchenersteiger war Shenis Slepuschkin. Seine "Pferdchen" punkteten in Runde fünf so gut, daß er mit einem halben Buchholzpunkt vor den beiden auf Rang eins einkam.

Es ist etwa 15 Uhr. Slepuschkin ist nicht im Raum, sein Stuhl an Tisch 1 ist verwaist. Sein Gegner Tripolsky brütet über der Stellung. Am Nebentisch sitzen sich Schipke und Werner Reichenbach gegenüber. Ein schmaler Durchgang trennt die beiden Tische von der langen Tischreihe mit den Brettern drei bis neun. Ich sitze neben Werner an Brett drei und verwalte mit Schwarz eine Ruine gegen Thorsten Groß.

Ein Mobiltelefon meldet sich mit einem Klingelton. Die Blicke der Spieler der langen Tischreihe gehen zu den Brettern eins und zwei. Dort rührt sich erst einmal nichts. 'Hat Slepuschkin sein Handy am Brett vergessen?' denke ich gerade, als sich Werner nach einer gefühlten Ewigkeit von seinem Platz erhebt. Der Klingelton verändert sich leicht. Offensichtlich ist Werner die Geräuschquelle. Er nestelt auch schon zerknirscht in seiner Hosentasche, zieht sein Telefon heraus, schaut auf's Display und fängt an zu poltern: "... Ist das ein Stück Sch... Ist das ein A...". Es ist nicht ganz klar, ob er damit den Anrufer oder sich selbst meint. Er meinte wohl den Anrufer, dessen Namen er deutlich nannte, den aber außer mir wohl keiner zuordnen konnte.

Die unbeteiligten Spieler feixen vor sich hin, Maximilian Schipke nimmt ehrfürchtig die Aufgabe des geplagten Meisters entgegen. Der hatte ja schon am Vormittag von Eugen Tripolsky eine Tracht Prügel bekommen (siehe Partien). Und nun sowas.

Werner's Leiden konnte auch Turnierchef Gerhard Mietzelfeldt nicht mit ansehen. Spontan entschied er sich für einen Extrapreis, eine Flasche Wein für's FairPlay. Damit der 78-Jährige nicht völlig umsonst den weiten Weg von Wedding nach Friedrichshain gemacht hat. Schließlich war Werner als Nummer 1 gestartet und auf Platz 8 mit jämmerlichen drei Pünktchen gestrandet. Da ahnte Gerhard aber noch nicht, daß Werner damit den Nestorenpreis abräumen würde.

Endstand

Pl. Teilnehmer Elo DWZ Verein/Ort S R V Pkt. Buch
1. Shenis Slepuschkin 2155 2166 SK Zehlendorf 4 1 0 4.5 15.5
2. Maximilian Schipke 1810 SK International 4 1 0 4.5 15.0
3. IM Eugen Tripolsky 2350 2214 SG Ennepe-Ruhr 4 1 0 4.5 15.0
4. Thorsten Groß 2153 2014 SC Weisse Dame 4 0 1 4.0 14.5
5. Zoran Filipovic 2019 ohne Verein 3 1 1 3.5 16.5
6. Bernd Daverkausen 2221 2076 SC Zugzwang 95 3 1 1 3.5 13.5
7. Tobias Lenz 1947 1859 Pneumant Fürstenwalde 3 1 1 3.5 12.0
8. FM Werner Reichenbach 2258 2216 SK Zehlendorf 3 0 2 3.0 17.5
9. Frank Hoppe 2040 1956 Doppelbauer Woltersdorf 3 0 2 3.0 15.5
10. Manfred Lenhardt 2103 2055 SC Weisse Dame 3 0 2 3.0 14.5
11. Ulrich Fitzke 1891 1648 SV Bau-Union 2 2 1 3.0 13.5
12. Prof. Jan Karpe 1685 Schachverein Grünfeld 2 2 1 3.0 13.5
13. Olaf Kreuchauf 1780 1619 SC Eintracht Berlin 2 2 1 3.0 13.0
14. Jens Stegmann 1841 1722 SC Zugzwang 95 3 0 2 3.0 13.0
15. Rouven Arnold 2113 1855 SG Narva Berlin 2 2 1 3.0 11.5
16. Dr. Herbert Mayer 1970 1812 SC Rochade 2 1 2 2.5 16.0
17. Dr. Hans-Dieter Maetzing 2024 1836 SG Narva Berlin 2 1 2 2.5 15.5
18. Alexander Kreisel 1722 SG Narva Berlin 2 1 2 2.5 13.5
19. Konrad Wozniak 1639 1609 SC Weisse Dame 2 1 2 2.5 13.0
20. Stephan Hornemann 1454 SG Weißensee 49 1 3 1 2.5 12.0
21. Helge Schroeder ohne Verein 1 3 1 2.5 11.5
22. Sebastian Bender 1896 1787 SC Zugzwang 95 2 1 2 2.5 11.5
23. Jonatan Schenk 1273 SG Narva Berlin 2 1 2 2.5 10.0
24. Gabriel Helmrich 1491 SG Weißensee 49 2 1 2 2.5 10.0
25. Roman Olschewsky 1690 1571 SVG Läufer Reinickendorf 2 0 3 2.0 14.0
26. Boris Minkov 1349 ohne Verein 2 0 3 2.0 11.5
27. Dr. Hans-Peter Wilke 1481 SVG Läufer Reinickendorf 2 0 3 2.0 11.0
28. Hakob Kostanyan 1192 SC Weisse Dame 2 0 3 2.0 10.5
29. Jasper Langner 1474 Klub Kölner Schachfreunde 2 0 3 2.0 10.0
30. Dustin Lemm 1206 SC Eintracht Berlin 2 0 3 2.0 9.5
31. Erik Fanin 1238 BSV 63 Chemie Weißensee 2 0 3 2.0 9.0
32. Tobias Goldenbaum 1279 SC Eintracht Berlin 1 1 3 1.5 12.0
33. Harald Grothe ohne Verein 1 0 3 1.0 12.0
34. Jannis Schulz 1005 SC Eintracht Berlin 1 0 4 1.0 11.0
35. Dr. Helmut Pöltelt 1745 1558 SC Eintracht Berlin 1 0 4 1.0 11.0
36. Nicholas Chung 1159 TuS Makkabi Berlin 1 0 4 1.0 9.0
37. Reno Brosius 1404 1110 SK Tempelhof 1931 1 0 4 1.0 9.0
38. Jürgen Wölfert 1834 1580 Schachclub Oberkrämer 0 0 5 0.0 11.5
39. Dietmar Bischoff 1142 SG Narva Berlin 0 0 1 0.0 10.0
Fortschrittstabelle

Fortschrittstabelle

Pl. Teilnehmer Elo DWZ Verein/Ort S R V Pkt. Buch 1 2 3 4 5
1. Shenis Slepuschkin 2155 2166 SK Zehlendorf 4 1 0 4.5 15.5 25w1 16s1 14w1 5s1 3w½
2. Maximilian Schipke 1810 SK International 4 1 0 4.5 15.0 30w1 6s1 5w½ 10s1 8w1
3. IM Eugen Tripolsky 2350 2214 SG Ennepe-Ruhr 4 1 0 4.5 15.0 38s1 17w1 4s1 8w1 1s½
4. Thorsten Groß 2153 2014 SC Weisse Dame 4 0 1 4.0 14.5 29w1 18s1 3w0 22s1 9w1
5. Zoran Filipovic 2019 ohne Verein 3 1 1 3.5 16.5 27s1 12w1 2s½ 1w0 17s1
6. Bernd Daverkausen 2221 2076 SC Zugzwang 95 3 1 1 3.5 13.5 35s1 2w0 11w1 16s½ 18w1
7. Tobias Lenz 1947 1859 Pneumant Fürstenwalde 3 1 1 3.5 12.0 26w1 11s0 25w1 18s½ 16w1
8. FM Werner Reichenbach 2258 2216 SK Zehlendorf 3 0 2 3.0 17.5 19w1 15s1 9w1 3s0 2s0
9. Frank Hoppe 2040 1956 Doppelbauer Woltersdorf 3 0 2 3.0 15.5 20s1 13w1 8s0 14w1 4s0
10. Manfred Lenhardt 2103 2055 SC Weisse Dame 3 0 2 3.0 14.5 24w1 14s0 19w1 2w0 29s1
11. Ulrich Fitzke 1891 1648 SV Bau-Union 2 2 1 3.0 13.5 34s1 7w1 6s0 17w½ 12s½
12. Prof. Jan Karpe 1685 Schachverein Grünfeld 2 2 1 3.0 13.5 39w1 5s0 26w1 15s½ 11w½
13. Olaf Kreuchauf 1780 1619 SC Eintracht Berlin 2 2 1 3.0 13.0 21w1 9s0 31w1 20s½ 15w½
14. Jens Stegmann 1841 1722 SC Zugzwang 95 3 0 2 3.0 13.0 36w1 10w1 1s0 9s0 26w1
15. Rouven Arnold 2113 1855 SG Narva Berlin 2 2 1 3.0 11.5 32s1 8w0 35s1 12w½ 13s½
16. Dr. Herbert Mayer 1970 1812 SC Rochade 2 1 2 2.5 16.0 23s1 1w0 27s1 6w½ 7s0
17. Dr. Hans-Dieter Maetzing 2024 1836 SG Narva Berlin 2 1 2 2.5 15.5 31w1 3s0 24w1 11s½ 5w0
18. Alexander Kreisel 1722 SG Narva Berlin 2 1 2 2.5 13.5 37s1 4w0 28s1 7w½ 6s0
19. Konrad Wozniak 1639 1609 SC Weisse Dame 2 1 2 2.5 13.0 8s0 23w1 10s0 28w1 21s½
20. Stephan Hornemann 1454 SG Weißensee 49 1 3 1 2.5 12.0 9w0 21s½ 38w1 13w½ 22s½
21. Helge Schroeder ohne Verein 1 3 1 2.5 11.5 13s0 20w½ 32s½ 27w1 19w½
22. Sebastian Bender 1896 1787 SC Zugzwang 95 2 1 2 2.5 11.5 28s0 32w1 33s1 4w0 20w½
23. Jonatan Schenk 1273 SG Narva Berlin 2 1 2 2.5 10.0 16w0 19s0 36w1 25s1 24w½
24. Gabriel Helmrich 1491 SG Weißensee 49 2 1 2 2.5 10.0 10s0 37w1 17s0 33w1 23s½
25. Roman Olschewsky 1690 1571 SVG Läufer Reinickendorf 2 0 3 2.0 14.0 1s0 28w1 7s0 23w0 32s1
26. Boris Minkov 1349 ohne Verein 2 0 3 2.0 11.5 7s0 34w1 12s0 35w1 14s0
27. Dr. Hans-Peter Wilke 1481 SVG Läufer Reinickendorf 2 0 3 2.0 11.0 5w0 30s1 16w0 21s0 36s1
28. Hakob Kostanyan 1192 SC Weisse Dame 2 0 3 2.0 10.5 22w1 25s0 18w0 19s0 35s1
29. Jasper Langner 1474 Klub Kölner Schachfreunde 2 0 3 2.0 10.0 4s0 33w0 37s1 34w1 10w0
30. Dustin Lemm 1206 SC Eintracht Berlin 2 0 3 2.0 9.5 2s0 27w0 34s0 37w1 33s1
31. Erik Fanin 1238 BSV 63 Chemie Weißensee 2 0 3 2.0 9.0 17s0 38w1 13s0 32w0 34s1
32. Tobias Goldenbaum 1279 SC Eintracht Berlin 1 1 3 1.5 12.0 15w0 22s0 21w½ 31s1 25w0
33. Harald Grothe ohne Verein 1 0 3 1.0 12.0 29s1 22w0 24s0 30w0
34. Jannis Schulz 1005 SC Eintracht Berlin 1 0 4 1.0 11.0 11w0 26s0 30w1 29s0 31w0
35. Dr. Helmut Pöltelt 1745 1558 SC Eintracht Berlin 1 0 4 1.0 11.0 6w0 36s1 15w0 26s0 28w0
36. Nicholas Chung 1159 TuS Makkabi Berlin 1 0 4 1.0 9.0 14s0 35w0 23s0 38/+ 27w0
37. Reno Brosius 1404 1110 SK Tempelhof 1931 1 0 4 1.0 9.0 18w0 24s0 29w0 30s0 38/+
38. Jürgen Wölfert 1834 1580 Schachclub Oberkrämer 0 0 5 0.0 11.5 3w0 31s0 20s0 36/- 37/-
39. Dietmar Bischoff 1142 SG Narva Berlin 0 0 1 0.0 10.0 12s0

Partien

-
Archiv: BSV-Nachrichten

Kategorien: Aus den Vereinen, Turniere

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!