Familienmeisterschaft 2014

Veröffentlicht von Olaf Sill [Landesjugendwart] am

am 05.04.2014 beim SC Zugzwang 95

Die Familienmeisterschaft 2014 fand am 05. April in den Räumen des SC Zugzwang 95 statt (Quartierspavillon).
Berliner Familienmeister 2014 wurde das Team „Ein flotter 3er“, bestehend aus Anita und Jan Neldner.

Wie immer waren alle Mannschaften spielberechtigt, deren Spieler verwandt sind oder in einem verwandtschaftsähnlichen Verhältnis zueinander stehen.

Die Ausschreibung gibt es hier.

Gespielt wurden 5 Runden Schweizer System mit 20 Minuten Bedenkzeit pro Partie.

Folgende Kategoriepreise wurden vergeben:

DWZ < 1600: „Sebastian / Fehrmann“ (Martin Sebastian und Georg Fehrmann)

DWZ < 1200: „Die Gewinner“ (Peter und Leon Pöllinger)

Altersklasse u18: „Alte Socke 64“ (Simon und Jakob Rieckers)

Als Gastgeber stellte der SC Zugzwang 95 erneut sein Spiellokal, den Quartierspavillon, zur Verfügung. Da zur gleichen Zeit die Berliner Pokalmannschaftsmeisterschaft und Veranstaltungen der Berliner Schachjugend stattfanden, mussten sich viele Spieler für ein Turnier entscheiden.

Der Quartierspavillon bot reichlich Platz für die 32 Teilnehmenden.

Turnierleiter und BSV-Vizepräsident Martin Sebastian trat mit einem eigenen Team an; auch BSV-Präsident a. D. Matthias Kribben war mit von der Partie.

Martin Sebastian (in rot) begutachtet die Partie seines Neffen Georg Fehrmann.
Wettkampf der Kribbens (rechts) gegen die MaMas.

Das Team Ein flotter 3er (Jan und Anita Neldner) trat de facto mit 3 Personen an, von denen die dritte immer mit am Brett saß. Mangels Regelkenntnis konnte diese jedoch keine Züge vorsagen.

Die Neldners (links) spielen gegen das Team mit dem längsten Namen des Turniers: ?In memoriam Vugar Gashimov? (Jan und Jirawat Wierzbicki)

Zweieinhalb und mehr Sieger bei der Familienmeisterschaft 2014:

Neuer Titelträger 2014: Ein flotter 3er (Jan Neldner, erster Erwachsener von rechts, und Anita Neldner, erste Erwachsene von rechts). Platz 2: Zur III (hinten bis mittig, zentral). Platz 3: Harola (größter Teilnehmer des Feldes; Papa links daneben). Dahinter auf Platz 5: Familie Mack-Kather . Platz 4: In memoriam Vugar Gashimov (Jirawat vorne, zentral; Jan hintere Reihe, hält Urkunde hoch). Sieger U1600: Sebastian/Fehrmann (2. + 3. von links). Sieger U1200: Die Gewinner (zwischen den Neldners). Sieger U18: Alte Socke 64 (rechts). Links: SR Eckart Stets.

Bei der Berliner Familienmeisterschaft 2014 erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde:

Weitere Gewinner der Familienmeisterschaft (vorne, v.l.n.r.): Die Windies, Familie Barwich, Schnelle Feuerblitze, Kribben, Mannschaft Ben. Hinten: HALAMA, Die MaMas, Hülß.

Abschlusstabelle

Rang Mannschaft TWZ S R V Punkte Brt.Pkt. Buchh
1. Ein flotter 3er 1923 2 3 0 7 7.0 30.0
1. Neldner,Jan 1983 3 1 1 3.5
2. Neldner,Anita 1862 3 1 1 3.5
2. Zur III 1766 3 1 1 7 7.0 28.0
1. Zur,Jan 2081 3 2 0 4.0
2. Zur,Gerd 1450 3 0 2 3.0
3. Harola 1963 2 3 0 7 6.5 30.0
1. Schulz,Olaf 1980 3 0 2 3.0
2. Schulz,Hartmut 1945 3 1 1 3.5
4. In memoriam Vugar Gashimov 1856 2 3 0 7 6.5 29.0
1. Wierzbicki,Jirawat 1801 1 2 2 2.0
2. Wierzbicki,Jan-Daniel 1910 4 1 0 4.5
5. Familie Mack-Kather 1904 3 1 1 7 6.0 30.0
1. Kather,Yannick 1988 1 2 2 2.0
2. Mack-Kather,Willy 1819 4 0 1 4.0
6. Sebastian/Fehrmann 1534 3 0 2 6 7.0 21.0
1. Sebastian,Martin 1876 3 0 2 3.0
2. Fehrmann,Georg 1192 3 2 0 4.0
7. Fam. Barwich 1876 1 3 1 5 5.5 25.0
1. Barwich,Andreas 1854 4 1 0 4.5
2. Barwich,Alfred 1898 1 0 4 1.0
8. Die MaMas 1511 1 3 1 5 5.0 30.0
1. Matitschka,Heinz 1834 3 0 2 3.0
2. Matitschka,Johannes 1187 2 0 3 2.0
9. Die Windies 1631 2 1 2 5 5.0 28.0
1. Windmüller,Martin 1701 2 0 3 2.0
2. Windmüller,Werner 1561 3 0 2 3.0
10. HALAMA 1315 2 1 2 5 5.0 25.0
1. Maetzing,Hans-Dieter,Dr. 1830 3 2 0 4.0
2. Maetzing,Lars 800 0 2 3 1.0
11. Die Gewinner 800 2 1 2 5 5.0 17.0
1. Pöllinger,Peter 800 2 0 3 2.0
2. Pöllinger,Leon 800 3 0 2 3.0
12. Kribben 1389 2 0 3 4 4.5 18.0
1. Kribben,Matthias,Dr. 2017 2 0 3 2.0
2. Kribben,Laura 761 2 1 2 2.5
13. Hülß 1357 1 2 2 4 3.5 25.0
1. Hülß,Alexander 1467 1 0 4 1.0
2. Hülß,Angela 1246 2 1 2 2.5
14. Schnelle Feuerblitze 1257 1 2 2 4 3.5 24.0
1. Luckian,Mario 1714 3 0 2 3.0
2. Schober,Maria 800 0 1 4 0.5
15. Alte Socke 64 1173 1 0 4 2 2.5 18.0
1. Rieckers,Simon-Eike 1545 1 0 4 1.0
2. Rieckers,Jakob-Felix 800 1 1 3 1.5
16. Mannschaft Ben 800 0 0 5 0 0.5 22.0
1. Szepan,Tilo 800 0 0 5 0.0
2. Szepan,Ben 800 0 1 4 0.5

Fotos: Frank Hoppe

Archiv: BSV-Nachrichten

Kategorien: Breitenschach, Turniere

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!