Spielausschuss Schachjugend Schulschach FV Schach Schachbund
Schiedsrichter bei der BMM 2012/13 Von Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] am 14. Juli 2012, 23:03 Uhr

Nachdem in den letzten Tagen die Ausschreibungsmaterialien für die BMM 2012/13 verschickt wurden und die Ausschreibung schon seit ein paar Tagen auf der Turnierseite veröffentlicht war, hier nun noch ein paar Hinweise von mir.

Wer sich genau die Turnierordnung des BSV durchliest, wird im §11.7 lesen: Die von den Vereinen eingesetzten Schiedsrichter sollen mindestens eine gültige Lizenz als "Turnierleiter" besitzen. In der Ausschreibung zur BMM 2012/13 haben wir nun zum ersten Male spezifiziert, welche Qualifikationen wir ab der neuen Saison von unseren Schiedsrichtern verlangen. Viele Vereine verfügen über ausreichend gutes und kompetentes Personal. Weitere 22 Schachspieler haben im Juni ihre Lizenzen erneuert bzw. Ihre Erstausbildung erfolgreich abgeschlossen. Diese können nun neben der BMM auch für den Pokal (Felix Nötzel freut sich über jede helfende Hand) und bei der Jugend (da stehen jetzt Vorrunden an und Olaf Sill plant meist großzügig) eingesetzt werden. Meldet Euch doch bei Interesse einfach mal bei den jeweiligen Referenten.

Für alle Vereine, die etwas dünn besetzt sind, bietet der Berliner Schachverband am 25.08.2012 einen etwa 3stündigen Lehrgang an, um Ihr Wissen aufzufrischen und damit mit der BMM-Lizenz ausgestattet zu werden. Mannschaftsleiter und weitere engagierte Schachfreunde können mit dieser speziellen Ausbildungmaßnahme nun ihre bereits vorhandenen Kenntnisse wieder aufzufrischen und damit die anderen Schiedsrichter mit DSB-Lizenz in ihren Vereinen entlasten.

Bei der Meldung Eurer Schiedsrichter für die BMM 2012/13 könnt Ihr sie entweder je Mannschaft aufschreiben in die dafür vorgesehenen Formulare für die Aufstellungen der Mannschaften, die an Euch verschickt wurden (per Post oder E-Mail) oder Ihr nutzt dieses Formular und schreibt alle Schiedsrichter auf, die Ihr einsetzen wollt. In die Spalte 'gültig' schreibt bitte ein 'ja', wenn der letzte Lehrgang maximal 5 Jahre her ist. Ansonsten wird Carsten Schmidt als Ausbildungsreferent des Berliner Schachverbandes entscheiden, ob die Lizenz für die BMM weiterhin gültig bleibt. Alle möglichen Konstellationen habe ich mal am Beispiel von ChWe für Euch zusammengestellt.

Wenn Euch mal für einen Spieltag die Schiedsrichter ausgehen, müsst Ihr vorher
a) Eure Gegner fragen, ob die aushelfen können,
b) den Spielausschuss um Hilfe bitten oder
c) den Turnierleiter um eine Ausnahmeregel ersuchen - Bedenkt: Es sollt dann aber auch die Ausnahme bleiben.

PS: Neu ist auch die Meldung des Schachuhren je Mannschaft. Die könnt Ihr gleich mit diesem Formular abgeben.

Kategorie(n)

Artikelarchiv

Stichworte

2.307.021 Besucher seit 21. Juni 2011
12345678910
3.4 von 10 Punkte
(8 Stimmen)
[Beste Artikel]
Dieser Artikel wurde 9 mal gelesen [Topartikel]
▲ zum Seitenanfang
Copyright © 1996 - 2013 Berliner Schachverband e.V.

Geschäftsstelle

Kiefholzstr. 248, 12437 Berlin
Öffnungszeiten:
Montag 8 - 11 Uhr
Dienstag 9 - 13/17.30 - 19.30 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag keine Öffnungszeiten
Freitag 9 - 12 Uhr

Weitere Informationen

Vorstand

Präsident: Carsten Schmidt
Vizepräsident: Martin Sebastian
Schatzmeister: Werner Koch
Spielleiter: Andreas Rehfeldt
Jugendwartin: Claudia Münstermann

Weitere Informationen

Kontakt

Geschäftsstelle:
Telefon 030-7056606
Telefax 030-70781420
info@berlinerschachverband.de

Kontaktformular

Netzwerke

FacebookTwitterXML-Feed (RSS 1.0)

Chat
Forum
Kommentare

BSV-Web

Berliner Schachjugend
Berliner Schulschach
Spielausschuß
Mitteilungsblatt
Mitgliederdatenbank

Alte Website

BSV-Projekte

Deutsche Senioren-MM 2012
Deutsche Senioren-EM 2010
GM-Turnier 2009
Deutsche Jugend-VM 2005

Entwicklerportal

Partner

Fachvereinigung Schach
Emanuel Lasker Gesellschaft
Norddeutsche Landesverbände

Hilfe/Info

Autoren/Autor werden
Mitarbeiter gesucht

Beliebteste Artikel
Beste Artikel

Administration

Powered by PivotX